Esperanto flag green with a white square containing a green starWenn Sie diesen Blog hierlesen, nehme ich an, dass Sie mitNaturismusvertrautsind. Sicherlichkennen Sie auch seine von INF-FNI erstellte Definition: « Der NaturismusisteineLebensart in Harmonie mit der Natur. Sie kommtzumAusdruck in der gemeinschaftlichenNacktheit, verbundenmitSelbstachtungsowieRespektierung der Andersdenkenden und der Umwelt ».

Kennen Sie aber Esperanto? Esperanto ist die internationale Sprache, die von Dr. Zamenhof Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Das Ziel von Esperanto ist es, durch die EinführungeinerHilfssprache, die neutral und für alle leichtzuerlernenist, Fortschritte in RichtungWeltfriedenzumachen. Dr. Zamenhof’s Idee war es, dass je mehr Menschen sich verstehen, destomehrerkennensie, dasssievielgemeinsamhaben, dasssiekeineFeindehaben und dassandere Menschen immerinteressantsind, um siezutreffen und zuFreundenzuwerden. Um dies zuerreichen, schuf er eineSprache, Esperanto, die allengehört und die gegenüberallennationalenGemeinschaften neutral bleibt.

Esperanto istleichtzuerlernen. Wörterlassensichleichtbilden, indem man Wortstämme, Präfixe und Suffixekombiniert. Esperanto wirdgeschrieben, wie es ausgesprochenwird, und ausgesprochen, wie es geschriebenwird. Die Grammatik hat 16 Regeln und keineAusnahmen. Kurzum, es wurdeallesgetan, damit es für jedenleichterlernbarist.

Es gibtvieleMöglichkeiten, Esperanto-Sprecherzutreffen und die internationaleSprachezuüben. Jeden Tag gibt es mehrere Esperanto-Treffenirgendwoin der Welt. Insbesonderegibt es Kurse in den meistenStädten der Welt, lokaleTreffen, nationale und Weltkongresse. ImJahr 2023 wird der Weltkongress in Turin, Italien, stattfinden und Teilnehmerausüber 60 Ländernvereinen.

MitanderenWorten: Naturismusist der Respekt des anderendurch den Körper, Esperanto ist der Respekt des anderendurch den Geist und die Kultur.

An der KreuzungzwischenNaturismus und Esperanto liegtunser Verein INOE – InternaciaNaturistaOrganizoEsperantista – https://www.esperanto-naturismo.org –Er wurde1961 mitfolgendenZielengegründet:

  • die Esperanto-sprechendenNaturistenzuvereinen,
  • die Werte der Naturistenzuunterstützen,
  • die Werte der Esperantistenzuunterstützen,
  • die Unterstützung der naturistischenWerteunter den Esperantistenzufördern,
  • das Erlernen und die Nutzung des Esperanto unter den Naturistenzufördern.

WirorganisierenverschiedeneVeranstaltungen, entwederselbstoderalsErgänzungzuNaturisten- oder Esperanto-Veranstaltungen. ZumBeispielorganisierenwireinen FKK-Ausflugwährend des Esperanto-Weltkongresses, dieses Jahrgeht es nach “Le Betulle” in der Nähe von Turin!

AnfangJuliorganisiert INOE eineneinwöchigen Esperanto-Kurs in FKK-Manier in einem Schloss im Loire-Tal in Frankreich<Link to the calendar entry in German>. Dies ist für Naturisten die angenehmste Art, Esperantozulernen und seine Kultur und seine Wertezuentdecken. InnerhalbeinerWochewerden Sie einGrundniveauerreichen und in der Lage sein, sich in Esperanto zurechtzufinden!

MehrInformationenin Esperanto über INOE : https://www.esperanto-naturismo.org

MehrInformationenüber Esperanto: https://esperanto.net/de/