Photo of Finalists in naturist volleyball competition

Von Eric Stefanut

Am Samstag, den 20. April fand das erste FFN FKK Beachvolleyballturnier in einer Halle statt, zusammen mit der Association des Naturistes de Paris und der Unterstützung der Fédération Naturiste Internationale.

Die Entstehung dieses verrückten Projekts wurde vom Kommunikationsmanager für soziale Netzwerke des FFN in die Wege geleitet, als er auf YouTube eine
Reportage über ein FKK-Beachvolleyballspiel, das in Kanada stattgefunden hatte.

Die Idee, dies im selben Jahr wie die Olympischen Spiele in Paris zu organisieren, ergab Sinn.

Sie ermöglichte es, die Naturisten in der “Winterzeit” zu mobilisieren.

Umso mehr, als unsere glorreichen Pioniere den Sport in den Mittelpunkt des Naturismus stellten und viele Clubs diese Aktivität auf ihren Plätzen anboten.
und auch heute noch fortsetzen.

Christiane Lecoq soll eine begeisterte Volleyballspielerin gewesen sein.

Es war eine große Premiere für den FFN, dieses “Indoor”-Event zu organisieren.
Diese Veranstaltung war eine andere als Schwimmwettbewerbe oder Museumsbesuche (die immer häufiger werden).

Als Mitorganisator brachte die Association des Naturistes de Paris ihre Erfahrung und ihre zahlreichen freiwilligen Helfer bei der Verwaltung der Umkleidekabinen ein,
Die Organisation des Turniers mit Pascal und die Animation des Tanzabends…denn nach dem Turnier war der Tanzabend in vollem Gange.

Das Bundesbüro und die Mitglieder des FFN-Verwaltungsrates kümmerten sich um die Logistik, den Empfang, die Bar und die Boutique.

Alle Freiwilligen sorgten für einen reibungslosen Ablauf in guter Stimmung und mit der Freude, sich zu treffen.

Die beiden Co-Präsidenten der FNI und die Vorstandsmitglieder der FNI waren anwesend.

100 angemeldete Teilnehmer aus Kanada, Deutschland, Italien, der Schweiz, Portugal, Österreich, Marseille, Paris, Auvergne, Nantes, Grenoble etc.

50 Begleitpersonen und 30 Freiwillige vervollständigen die Liste. 180 Personen an einem Tag in Sand Fabrik in der Gemeinde Pantin in der Nähe von Paris.

Angemeldet als Team oder Einzelpersonen, gab es am Ende zwei Tabellen mit je 8 Teams, eine mit “Experten” und eine mit “Freizeit”.

Photo of scorer at volleyball competition16 Teams insgesamt, also 6 Spieler für die “Freizeit”-Teams und 4 Spieler für die Experten-Teams.

Alle Spiele fanden unter freiem Himmel statt und die Stimmung war ausgezeichnet.

Die Spiele begannen um 11.00 Uhr und endeten mit dem Finale der Experten gegen 17.00 Uhr.

Das Finale Kanada/Frankreich war von hoher Qualität und Intensität, das schließlich von der kanadischen Mannschaft gewonnen wurde.

Das französische Finalteam bestand aus jungen Volleyballspielern, die eigentlich keine FKK-Spieler waren, aber eine originelle Erfahrung machen wollten.

Sie versicherten uns, dass sie einen ausgezeichneten Tag hatten, sich mit der Nacktheit wohlfühlten und im nächsten Jahr wiederkommen wollen.
nächstes Jahr wiederkommen, wenn der FFN ein neues Treffen organisiert. (Dies veranschaulicht Photo of scorer at volleyball competitiondie immer wiederkehrende Frage, wie man junge Leute zum Naturismus bringen kann. Die Antwort lautet: durch die Organisation solcher außergewöhnlichen Veranstaltungen.)

Der Abend war auch ein Moment der Geselligkeit mit dem Austausch zwischen den Delegationen und der Tanzabend wurde von einer Djette moderiert, die ebenfalls als Naturalist auftrat.
ebenfalls in FKK-Kleidung.

Die Organisatoren verließen den Saal spät in der Nacht, glücklich über diesen wunderbaren Tag.

Die vielen Danksagungen der Teilnehmer machten den Organisatoren Lust, an einer zweiten Ausgabe für 2025 zu arbeiten.
Ausgabe, um die viele Teilnehmer bei ihrer Abreise gebeten hatten.

Wir möchten dem gesamten Team von Sand fabrik für seine Verfügbarkeit und Freundlichkeit danken.

Photo of volleyball welcome desk with FFN and INF flagDer Internationalen FKK-Föderation für ihre finanzielle Unterstützung, ohne die wir diesen Tag nicht hätten organisieren können.

Unser Sponsor für Goodies: Notoria

Unsere Sponsoren für Sandwiches :

Fotokredit JLB/Naturisme Magazine; ES/FFN.

Wir zählen auf die Akteure des französischen Naturismus, sich uns im nächsten Jahr anzuschließen, um noch besser zu werden: Ferienzentren, Verbände von FKK-Ferienanlagen oder andere.